www.gourl.de - Der Weiterleitungsservice

 

 

Hilfe / FAQ

Die verschiedenen Weiterleitungstypen

Frameweiterleitung: Die Ziel-URL (die Seite, auf die weitergeleitet wird), wird in einen Frame eingebettet, so dass die Kurz-URL (die Adresse der Weiterleitung, sprich http://www.xyz.gourl.de) stets in der Adresszeile stehen bleibt.

HTML-Weiterleitung: Bei diesem Weiterleitungstyp kann man eine freie HTML-Introseite definieren, die erscheint, bevor die eigentliche Ziel-Adresse geladen wird. Die Zeit, nach der weitergeleitet werden soll, lässt sich frei einstellen.

HTTP-Weiterleitung: Bei Eingabe der Kurz-URL wird direkt auf die Ziel-URL weitergeleitet. Danach steht in der Adresszeile des Browsers die Adresse der Ziel-URL.

Pfadübernahme

Ist die Pfadübernahme deaktiviert (Standardeinstellung), so wird immer zur Ziel-URL weitergeleitet - auch wenn man http://test.gourl.de/weitereangaben aufruft, wird nach http://www.zielurl.de/ weitergeleitet - die Pfadübergabe /weitereangaben wird ignoriert. Wird die Pfadübernahme aktiviert, so wird bei Aufruf von http://test.gourl.de/weitereangaben nach http://www.zielurl.de/weitereangaben weitergeleitet. Dabei werden alle weiteren Angaben (sowohl in der Form /dateiname.ext als auch in der Form ?parametername=parameterwert) übernommen. Pfadübernahme funktioniert bei allen Weiterleitungstypen.

Die verschiedenen zusätzlichen Angaben

Hinweis: Bei dem Weiterleitungs-Typ "HTTP-Weiterleitung" werden diese Daten nur verwendet, wenn "Offline-Check" aktiviert wird ist und der Server der Ziel-URL momentan nicht erreichbar ist.

Seitentitel: Der Titel der Seite, welcher in der Titelzeile des Browsers stehen soll.

Es lassen sich außerdem verschiedene Meta-Angaben machen. Meta-Angaben werden von Suchmaschinen ausgelesen. Sie sollten diese wahrheitsgemäß und zutreffend angeben, um in Suchmaschinen besser gefunden zu werden. Diese Angaben müssen allerdings nicht gemacht werden.

Autor: Der Autor bzw. Ersteller der Seite.

Beschreibung: Eine kurze Beschreibung der Seite. Diese wird in den Suchmaschinen beim Ergebnis angezeigt und sollte maximal 100-150 Zeichen lang sein.

Schlüsselwörter: Die Hauptthemen/Schlüsselwörter ihrer Seite (immer jeweils nur ein Wort, durch Kommas getrennt). Dadurch wird auch das Suchergebnis beeinflusst (bei Angabe falscher Wörter kann das Ergebnis negativer ausfallen).

Sprache: Die Sprache der Seite (Länderkürzel, also z.B. DE).

Suchmaschinen: Bestimmt das Verhalten der Suchmaschinen. Bei Angabe von "Alles indizieren" wird die Suchmaschine ihre komplette Seite mit allen Unterseiten aufnehmen. "Keine Indizierung" bedeutet, dass ihre Seite nicht von der Suchmaschine aufgenommen wird. "Nur Startseite indizieren" heißt, dass nur die erste Seite von der Suchmaschine aufgenommen wird.

Bei HTML-Weiterleitungen stehen zusätzlich folgende Einstellungen bereit:

Weiterleitungstext: Hier kann man frei mit
HTML-Code (oder auch ohne) die Seite gestalten/den Text definieren, der angezeigt wird bis die Weiterleitungszeit erreicht ist und weitergeleitet wird.

Weiterleitungszeit: Nach dieser Zeit wird automatisch auf die Ziel-URL weitergeleitet. Wenn keine automatische Weiterleitung erfolgen soll (in diesem Fall sollte ein Link zur Zielseite angegeben werden), muss hier -1 eingegeben werden.

Offline-Check / alternative "Server offline"-Seite

Diese Funktion ist in erster Linie für Homeserver bzw. Seiten, die auf Servern liegen die nicht rund um die Uhr erreichbar sind, gedacht. Damit lässt sich frei eine Seite gestalten, die angezeigt wird wenn der Zielserver nicht erreichbar ist.

Offline-Check: Muss aktiviert sein, damit überprüft wird, ob der Server online ist. Wenn der Server online ist, wird weitergeleitet, ansonsten wird die Offline-Message angezeigt.

Offline-Message: Hier kann man frei mit
HTML-Code (oder auch ohne) die Seite gestalten/den Text definieren, der angezeigt wird, wenn die Offline-Check positiv verlaufen ist, sprich der Server offline ist.

HTML-Code (bei Offline-Message und Weiterleitungstext möglich)

Bei den Offline-Messages und Weiterleitungstexten kann HTML-Code eingegeben werden. Dies ist für erfahrerne Benutzer gedacht.

Folgende HTML-Tags sind möglich: table, tr, td, font, h1, h2, h3, h4, h5, h6, img, a, div, p, span, hr, ul, li, br, b, i

Mehr über HTML und diese HTML-Tags erfahren Sie bei
SelfHTML.