www.gourl.de - Der Weiterleitungsservice

 

 

Nutzungsbedingungen für GoURL

Diese Nutzungsbedingungen gelten für alle auf GoURL.de angebotenen Services. Durch die Anmeldung zu diesen Services und/oder durch die Nutzung dieser Services wird diesen Nutzungsbedingungen verbindlich zugestimmt.

1. Leistungsbeschreibung

Der Betreiber dieser Services ist um möglichst hohe Verfügbarkeit des Services bemüht. Eine ständige Erreichbarkeit kann allerdings nicht gewährleistet werden. Der Service wird rein auf freiwilliger Basis angeboten. Es gibt keinen Rechtsanspruch auf Verfügbarkeit der Services oder der Services ansich. Eine Nichtverfügbarkeit des Services braucht nicht angekündigt oder begründet werden.

Die Verantwortlichkeit der Nutzung des Services liegt bei dem Benutzer. Der Betreiber kann nicht für eventuelle Schäden, Nachteile, entgangener Gewinn oder Verluste, die durch die Nutzung der Services entstanden sind, haftbar gemacht werden.

2. Änderung der Nutzungsbedingungen

Der Betreiber der Services behält sich das Recht vor, die Nutzungsbedingungen ohne Ankündigung zu ändern. Nutzer stimmen jeder zukünftigen Form der Nutzungsbedingungen zu, und erklären sich einer verbindlichen Einhaltung desselben bereit. Der Diensteanbieter behält sich des weiteren vor, die Nutzungsbedingungen jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

3. Änderung der Leistung

Der Betreiber des Dienstes behält sich das Recht vor, die Services zu ändern oder einzustellen. Der Benutzer hat keinerlei Ansprüche gegenüber dem Betreiber. Der Betreiber behält sich das Recht vor, einzelne Benutzer ohne Angabe eines Grundes und ohne Ankündigung von der Nutzung der Services auszuschließen.

4. Datenschutz

Der Betreiber ist berechtigt, eingegebene Daten zu speichern und für eigene Zwecke zu verwenden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer er ist dazu aus besonderen Gründen gezwungen.

5. Sicherheit und Zugang

Der Zugang zu dem Service kann einzelnen Benutzern ohne Angabe von Gründen und ohne Ankündigung entzogen werden. Für die Sicherheit und den Schutz des Zuganges ist alleinig der Accountinhaber verantwortlich. Für jegliche Benutzung des Zuganges, auch durch Dritte, und auch die unbefugte Benutzung, sowie eventuelle Schäden ist der Inhaber des Zugangs verantwortlich. Für den Verlust der Zugangsdaten oder des Zuganges kann der Betreiber der Services nicht verantwortlich gemacht werden.

6. Selbsterstellte Inhalte des Nutzers und Anbringung von Links/Weiterleitungen durch den Nutzer und Verantwortlichkeit für die Domainnamen und Inhalte

Der Benutzer der Services erklärt verbindlich, dass die von ihm erstellten Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen. Diese Erklärung gilt sowohl für direkt in den Services eingegebene Daten, als auch für die Inhalte der Seiten, zu denen der Benutzer in den Services oder bei Benutzung der Services, sei es in Textform oder als Adresse/Weiterleitung, verweist. Der Benutzer erklärt, dass die von ihm verlinkten/weitergeleiteten Seiten seine Inhalte/Adressen sind. Der Benutzer verpflichtet sich, auf den verlinkten/weitergeleiten Seiten und Unterseiten dieser Seiten, keinerlei illegale, persönlichkeitsverletzende, moralisch-ethisch oder in sonstiger Weise anstößige oder gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte anzubringen oder anzubieten. Der Benutzer erklärt, dass alleinig er, aber in keinem Fall der Betreiber der Services, für den Inhalt der Seiten verantwortlich ist; dies gilt nicht für durch den Betreiber der Services erstellte Inhalte.
Alleinig der Benutzer ist für jegliche über seinen Account angelegten Adressen, Weiterleitungen, Inhalte und Texte verantwortlich. Er spricht den Betreiber der Services von jeglichen Ansprüchen Dritter und durch ihn entstandene Kosten frei. Für die Wahl der Namen der Adressen/Weiterleitungen ist der Benutzer verantwortlich. Eine Überprüfung auf Markenrechte muss vorher durch den Kunden geschehen - der Betreiber der Services nimmt eine solche Überprüfung nicht vor. Sollte der Betreiber über einen Verstoß gegen geltende Rechte durch einen durch den Benutzer angelegten Inhalt oder eine über den Account des Benutzers angelegte Weiterleitung/Adresse erfahren, ist der Betreiber berechtigt, den Account sowie die Weiterleitungen ohne Ankündigung zu sperren.Jeglicher Missbrauch der Services, unabhängig davon, ob dieser wissentlich oder unwissentlich geschieht, ist zu unterlassen und führt zur sofortigen Sperrung des Zuganges/der Adressen.
Dem Benutzer ist bekannt, dass die von ihm angelegten Adressen/Weiterleitungen ohne Nennung eines Grundes und ohne Ankündigung gesperrt oder gelöscht werden können und dass diese Adressen/Weiterleitungen für jedermann frei zugänglich sind. Der Betreiber der Services behält sich das Recht vor, jegliche Weiterleitungen, Adressen und Accounts ohne Nennung eines Grundes und ohne Ankündigung/Vorwarnung zu sperren oder zu löschen.

7. Nutzung unserer Teamspeak-Services

Die Nutzung unserer Teamspeak-Services für Server, Channel, Internetseiten oder Besprechungen mit illegalen, persönlichkeitsverletzenden, moralisch-ethisch oder in sonstiger Weise anstößigen oder gegen geltendes Recht verstoßende Inhalte ist nicht erlaubt.

8. Haftungsbeschränkungen

Der Betreiber der Services haftet in keiner Weise für eventuell auftretende Irrtümer oder Unterlassungen seinerseits und behält sich das Recht der Änderung vor.
Insofern kann der Diensteanbieter auch keinerlei Gewährleistung oder Haftung für Inhalte in Bezug auf Aktualität, Richtigkeit oder Qualität der Seiten, oder ob eine Domain auf eine Seite mit unerw¨nschtem oder anstößigem Inhalt weitergeleitet wird, übernommen werden. Dies gilt insbesondere für die Seiten aus dem Internet, die nur für Erwachsene gedacht sind oder auf manche Personen anstößig wirken. Der Diensteanbieter distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten aller Seiten, auf die weitergeleitet wird, und macht sich deren Inhalte nicht zu eigen. Dies gilt für jedwede Links, Weiterleitungen auf bzw. von den Seiten des Betreibers der Services. Es kann vom Betreiber nicht ausgeschlossen werden, daß die von Ihnen angewählten Seiten automatisch und ungewollt Links zu unerwünschten Inhalten anderer Seiten herstellen.

9. Sonstiges

Sollte eine Bestimmung dieser Bestimmungen unwirksam sein oder werden oder sollten diese Nutzungsbedingungen unvollständig sein, so werden die Nutzungsbedingungen in ihrem übrigen Inhalt davon nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung gilt durch eine solche Bestimmung ersetzt, die dem Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Lücken in diesen Bedingungen.